Der Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule ist für Kinder ein bedeutender Entwicklungsschritt.

Wie er gestaltet wird, hat großen Einfluss auf die individuelle Lernfreude und den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler. Lehrerinnen und Lehrer der neuen Schule stehen vor der anspruchsvollen Aufgabe, den Unterricht so zu gestalten, dass sich Schülerinnen und Schüler als könnend erleben und ihr Lernen gelingt.

Es gilt, die in der Grundschule erworbenen Kompetenzen wahrzunehmen und anzuerkennen, um an sie anzuknüpfen und sie weiterentwickeln zu können.

In der Praxis zeigt sich jedoch oftmals ein Widerspruch zwischen den Erwartungen der Lehrerinnen und Lehrer und den tatsächlichen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler.

An einzelnen Fortbildungstagen gehen Moderatorinnen und Moderatoren aus der Grundschule und der Sekundarstufe mit Blick auf Fachdidaktik und Unterrichtsorganisation der Frage nach, wie begonnene Bildungsprozesse erfolgreich fortgeführt werden können.

19.02.2020 | 9-16 Uhr
Mathematikunterricht: Kontinuität im Übergang

  • Kompetenzerwartungen und Aufgabenformate
  • mathematische Darstellungen und Vorstellungen
  • mathematische Lernumgebungen
  • Mathe sicher können

Moderation: Kristina Brauch, Fredon Salehian, Thomas Starke

→ Anmeldung

04.03.2020 | 9-16 Uhr
Englischunterricht: Building Bridges

  • Getting them all to speak: Anknüpfen, ermutigen, mitnehmen
  • Learning words: Wortschatzarbeit
  • Interactive: Fördern und fordern im Dialog
  • Speaking and writing: Vom Sprechen und Schreiben

Moderation: Christiane Mönter-Gesper

→ Anmeldung

11.03.2020 | 9-16 Uhr
Deutschunterricht: Binnendifferenzierung

  • Aufgabenformate und Unterrichtsmethoden
  • Individualisierende Lernpläne
  • Planungshilfen für den differenzierenden Unterricht
  • Differenziertes Unterrichtsvorhaben (informierendes Schreiben)

Moderation: Ursula Jansen, Diethild Meibeck-Kuhlmann

→ Anmeldung

18.03.2020 | 9-16 Uhr
Deutschunterricht: Leseleistung fördern – auch mit Blick auf DaZ

  • Leselernprozesse
  • Lesenlernen unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit
  • Didaktisierung von Lesetexten
  • Training von Lesefähigkeiten

Moderation: Anne Gievert-Pieper, Krystyna Strozyk

→ Anmeldung